Familien

Für Familien gibt es auf dem Stadtwerke Stuttgart Lichterfest jede Menge zu entdecken und zu erleben. 

16.00 - 21.00 Uhr

Kinderprogramm


Die Sun-Downer-Stage am Stangenwald gehört ab 16.15 Uhr den kleinen Musikfans auf dem Lichterfest. Denn dann sorgt die Kinder-Mitmach-Konzert-Party mit Janina und Chantal von der DONIKKL Crew für jede Menge Spaß und Stimmung. Die DONIKKL Crew hat coole Ohrwürmer und lustige Mitmach-Choreografien im Gepäck. Mitsingen, tanzen und jubeln ist ausdrücklich erlaubt – und das gilt nicht nur für die Kinder.

Die DONIKKL Crew ist eine Produktion des Kinder-Hit-Erfinders DONIKKL, der bereits mehrere goldene Schallplatten bekommen hat und mit zahlreichen Kindermusikpreisen ausgezeichnet wurde.

Das Konzert dauert 90 Minuten zuzüglich einer Pause.

Hier dürfen sich die Kinder auf lustige Zauberei, den frechen "Töffel" aus dem Koffer und jede Menge Zirkusspaß freuen. Wer mag, lässt sein Gesicht beim Kinderschminken farbenfroh verzieren. Es gibt auf jeden Fall viel zu Lachen und zu Staunen. Während der Shows dürfen die Kinder immer wieder mitmachen und werden so selbst zu kleinen Stars.

Showzeiten: 17.00 Uhr / 18.30 Uhr / 20.00 Uhr

Ausgelassen auf einer Wiese herumspringen – im Sommer gibt es kaum etwas Schöneres! Das Clowntheater von Frohnella-Klücklich zaubert dazu noch riesige Seifenblasen in die Luft, denen die Kleinen ganz hervorragend hinterherjagen können. 

Wann? 
16.00 - 21.00 Uhr

Wo?
Wiese hinter der Station der Killesbergbahn

Wenn Poi-Bälle in Schwung gebracht werden, entstehen faszinierende Lichtspiele, die nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringen. Alle Besucher:innen können entweder eigenständig oder unter Anleitung mit den Leuchtkugeln spielen. Egal ob die Bälle um den Körper gewirbelt, in die Luft geworfen oder gemeinsam in einer Gruppe bewegt werden – die Lichtformationen, die dadurch entstehen, sind einfach beeindruckend. 

Das sogenannte "light painting" eignet sich besonders gut als Fotomotiv. So können alle Lichterfest-Fans eine tolle Erinnerung an ihren persönlichen Lichterfest-Tag mit der Kamera festhalten.

Wann? 
22.00 - 00.00 Uhr

Wo?
Hinter der DASDING-Bühne am Zugang zum Zauberwald

Gleich vier Riesenhüpfburgen können die Kinder auf dem Stadtwerke Stuttgart Lichterfest ausprobieren: Auf dem großen Krokodil lässt es sich nicht nur fabelhaft hüpfen, sondern auch ganz prima rutschen. Außerdem lädt die Hüpfburg von DB Regio zum ausgelassenen Hopsen ein.

Das Oktopus-Piratenschiff bietet jede Menge Möglichkeiten zum Klettern, Toben, Hüpfen und Rutschen. Und die Hindernisbahn Danger Zone ist natürlich völlig ungefährlich, macht dafür aber umso mehr Spaß.

Hier ist das Motto "aktiv und kreativ", denn bei Prinz Orlando können die Kinder bunte Zauberstäbe basteln, die sogar  in der Nacht leuchten. Neu im Programm: die Feuerbälle. Sie leuchten ebenfalls im Dunkeln und sollen Feuerwerkskugeln imitieren, bevor im Höhenpark später das "echte" Feuerwerk am Himmel erstrahlt.

Die Hälfte des Preises für die Basteleien geht an die Kinderklinik in Tübingen, die Prinz Orlando bereits seit zehn Jahren unterstützt.

Manchmal braucht es einfach nur einen richtig coolen Spielplatz – und der ist ebenfalls im Höhenpark Killesberg zu finden. Hier kann man mit anderen Kindern toben, spielen und die verschiedenen Geräte ausprobieren. 

Ganz in der Nähe befinden sich die Tiergehege, die auch immer einen Besuch wert sind. Warum also nicht einfach mal den Flamingos oder dem Esel und seinen Freunden "Guten Tag" sagen?

Bei "Eliszis" erwartet die Besucher:innen nostalgisches Jahrmarktvergnügen pur! Hier können die Kids ein paar Runden im historischen Pferdekarussell drehen. Auf den Schiffschaukeln geht es hoch hinaus, und an der Zylinderwurfbude ist jede Menge Geschick gefragt. Und wer dem leckeren Duft nicht widerstehen kann, stellt sich am besten an der Waffelbäckerei an.

Hier werden die Kinder zu Mini-Piloten und können einen tollen Parcours absolvieren.