Zugänglich für alle

Das Stadtwerke Stuttgart Lichterfest versteht sich als inklusives Fest. Neben der Nachhaltigkeit steht die Teilhabe an oberster Stelle. Entsprechend wird die Veranstaltung jedes Jahr aufs Neue auf mögliche Verbesserungen hin überprüft und gegebenenfalls angepasst. Der Besuch des Lichterfestes ist entsprechend auch für Rollstuhlfahrer:innen problemlos möglich.

 

 

Auf dem Killesberg steht nur eine begrenzte Zahl von Stellplätzen für Menschen im Rollstuhl oder mit einem Berechtigungsausweis an der Oskar-Schlemmer-Straße zur Verfügung.

Aufgrund der zentralen Lage ist der Stuttgarter Hauptbahnhof aber in der Nähe und eine jederzeit gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist garantiert.

Der Höhenpark Killesberg bietet für Rollstuhlfahrende und Menschen mit Behinderung von fast allen Seiten einen barrierefreien Zugang. Nahezu alle Wege sind geteert und somit gut befahrbar. Einen speziell für Rollstuhlfahrende vorgesehenen Eingang gibt es an der Stresemannstraße. Wenn Sie diesen Eingang nutzen, befinden Sie sich im Park an der Haltestelle der Killesbergbahn (siehe Grafik). An welchen Eingängen Sie sonst noch Zugang zum Park haben, finden Sie in unserem Lageplan.

 

 

Das Lichterfest bietet insgesamt fünf Toiletten für Menschen mit Behinderung an. Wo diese genau sind, entnehmen Sie dem Lageplan.

Für viele Menschen ist die Nutzung öffentlicher Toiletten selbstverständlich. Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen, die auf Windeln angewiesen sind bzw. keine „klassische“ Toilette nutzen können, mobilitätseingeschränkte Menschen sowie Familien mit Kleinkindern haben jedoch einen speziellen Bedarf.

Das Konzept der „Toilette für alle“ möchte erreichen, dass wirklich jeder das „stille Örtchen“ nutzen kann. Damit dies möglich wird, braucht man unter anderem einen großen Raum mit ausreichend Platz für eine Pflegeliege für Erwachsene und einen Patientenlifter für das Umsetzen vom Rollstuhl auf die Liege oder Toilette. Auch ein hygienischer Windeleimer darf nicht fehlen.

Bisher ist bei Veranstaltungen eine solche Ausstattung leider meist nicht vorhanden gewesen – das ändert sich nun beim Stadtwerke Stuttgart Lichterfest.

Die „Toilette für alle“ wird 2024 zum ersten Mal auf dem Lichterfest im Einsatz sein. Sie trägt dazu bei, dass die Veranstaltungen der Stadt Stück für Stück inklusiver werden.

Weitere Infos:
www.toiletten-fuer-alle.de